– Datenschutzerklärung –

Datenschutz

Die Nutzung unserer Webseite ist in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

Inhaltlich Verantwortlich gemäß § 5 TMG / § 55 RStV sowie EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist:

Dr. Dr. Frank Breil
Bahnstraße 59
40822 Mettmann
Tel.: 0211 – 801 801
Fax: 0211 – 801 802
dr.dr.breil[at]gmx.de

Allgemeines

Diese Webseite dient ausschließlich als Informationsmedium für Patienten und Interessierte und ist keinesfalls als Werbemittel zu verstehen. Sämtliche Inhalte haben ausschließlich berichtenden Charakter über unsere Praxis, Räumlichkeiten und den damit zusammenhängenden Leistungen und dem Behandlungsspekt-rum, welches wir anbieten. Personenbezogene Daten behandeln wir streng vertraulich und diese werden ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen nicht an Dritte weitergegeben. Eine zu irgendeinem Zeitpunkt erteilte Erlaubnis kann auch jederzeit widerrufen werden. Sie erhalten außerdem jederzeit Auskunft über die persönlichen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben. Wir möchten darauf hinweisen, dass bei der Übermittlung von Daten im Internet eine absolute Sicherheit leider nicht immer gewährleistet werden kann obwohl größtmögliche Sorgfalt angewendet wird. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Eine Haftung für Schäden aufgrund von etwaigem Missbrauch vertraulicher Daten durch unbefugte Dritte kann demnach nicht übernommen werden. E-Mails und Briefpost werden stets vertraulich behandelt und nur solange gespeichert wie es der Fortgang der Korrespondenz erforderlich erscheinen lässt. Insoweit geltendes Recht es ausdrücklich er-fordert, werden die entsprechenden Informationen vorgehalten, (z. B. die IP-Adresse). Wir sind gerne persönlich für Sie da.

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbei-tung personenbezogener Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Aus-nahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der be-troffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrund-lage. Bei der Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspar-tei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs.1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Soweit eine Ver-arbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unter-nehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Für den Fall, dass lebenswichtige Inte-ressen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Da-ten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage. Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interes-sen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Datenlöschung und Speicherdauer

Die personenbezogenen Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vor-schriften, denen der Verantwortliche unterliegt, vorgesehen wurde. Eine Sperrung oder Löschung der Daten er-folgt auch dann, wenn eine durch die genannten Normen vorgeschriebene Speicherfrist abläuft, es sei denn, dass eine Erforderlichkeit zur weiteren Speicherung der Daten für einen Vertragsabschluss oder eine Vertragserfüllung besteht.

Nutzung des Kontaktformulars

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabe-maske eingegeben Daten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen an uns übermit-telt und gespeichert. Diese Daten sind:

  1. Name
  2. Vorname
  3. E-Mail-Adresse
  4. IP-Adresse
  5. Datum & Uhrzeit der Kontaktanfrage

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Absende Vorgangs Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Wir geben Ihre Daten nicht an Dritte weiter. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Nutzers gespeichert. Es erfolgt in diesem Zusammenhang ebenfalls keine Weitergabe der Daten an Dritte.

Zweck der Datenverarbeitung

Die Daten werden ausschließlich für die Verarbeitung der Konversation verwendet. Perso-nenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dienen uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten. Die sonstigen während des Absende Vorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Syste-me sicherzustellen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und die-jenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation mit dem Nutzer beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der be-troffene Sachverhalt abschließend geklärt ist. Die während des Absende Vorgangs zusätzlich erhobenen perso-nenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von sieben Tagen gelöscht. Die Verarbeitung der in das Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt somit ausschließlich auf Grundlage Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Dauer der Speicherung

Die von Ihnen im Kontaktformular eingegebenen Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung ent-fällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesonde-re Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.

Widerspruchs- und Beseitigungsmöglichkeit

Nutzer haben jederzeit die Möglichkeit, ihre Einwilligung zur Verarbeitung der personenbe-zogenen Daten zu widerrufen. Nimmt der Nutzer per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung sei-ner personenbezogenen Daten jederzeit widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortge-führt werden. Bitte senden Sie uns hierzu einfach eine entsprechende E-Mail an die im Impressum angegebene Adresse. Alle personenbezogenen Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in die-sem Fall gelöscht.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten perso-nenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezo-gene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

Zugriffsdaten

Bei jedem Aufruf unserer Internetseite erfasst unser System automatisiert Daten und Infor-mationen vom Computersystem des aufrufenden Rechners. Das heißt der Websitebetreiber bzw. Seitenprovider erhebt Daten über Zugriffe auf die Seite und speichert diese als „Server-Logfiles“ ab. Folgende Daten werden so protokolliert:

  1. Besuchte Website
  2. Uhrzeit zum Zeitpunkt des Zugriffes
  3. Menge der gesendeten Daten in Byte
  4. Quelle/Verweis, von welchem Sie auf die Seite gelangten
  5. Browser
  6. Betriebssystem
  7. IP-Adresse

Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen wer-den

Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, der die Verarbei-tung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet. Die erhobenen Daten dienen lediglich statistischen Auswertungen und zur Verbesserung der Website. Der Websitebetreiber behält sich allerdings vor, die Server-Logfiles nachträglich zu überprüfen, sollten konkrete Anhaltspunkte auf eine rechtswid-rige Nutzung hinweisen. Zweck der Datenverarbeitung Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Nutzers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert bleiben. Die Speicherung in Logfiles er-folgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen uns die Daten zur Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken findet in diesem Zusammenhang nicht statt. Dauer der Speicherung Die Daten wer-den gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies nach spätestens sieben Tagen der Fall. Eine darüberhinaus-gehende Speicherung ist möglich. In diesem Fall werden die IP-Adressen der Nutzer gelöscht oder verfremdet, sodass eine Zuordnung des aufrufenden Clients nicht mehr möglich ist. Widerspruchs- und Beseitigungsmöglich-keit Die Erfassung der Daten zur Bereitstellung der Website und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Internetseite zwingend erforderlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Widerspruchsmög-lichkeit.

Cookies

Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, Webangebote nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind kleine Textdatei-en, die auf dem Rechner abgelegt werden und die der Browser speichert. Die meisten verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende des Webseitenbesuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf dem Endgerät gespeichert, bis man diese löscht. Diese Cookies ermöglichen es, den Brow-ser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Auf dieser Webseite werden solche Cookies nicht verwendet. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automa-tische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies kann die Funktionalität von Webseiten eingeschränkt sein.

Google Web Fonts

Um Schriftarten browserübergreifend und einheitlich unabhängig des Betriebssystems dar-stellen zu können, werden Web Fonts von Google verwendet. Beim Aufruf der Webseite lädt der verwendetet Browser die eingebetteten Web Fonts in den Cache und nimmt Kontakt zum Server von Google auf. Dabei wird die Information des jeweiligen Seitenaufrufs durch Ihre IP-Adresse an Google übermittelt. Durch diesen Prozess können Schriften auf unserer Webseite korrekt, ansprechend und einheitlich dargestellt werden. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Sollte der verwendete Browser keine Einbin-dung von Web Fonts unterstützen wird eine Standardschrift von Ihrem Computer genutzt. Weitere Informationen zu Google Web Fonts gibt es unter:

Google-Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/

Wenn Sie Fragen zum Schutz Ihrer Daten bei uns haben, dann Sprechen Sie uns gern an !

Kontakt

Kieferchirurgische Praxis Dr. Dr. Breil
Bahnstraße 59, 40822 Mettmann
Tel.: 02104 - 801 801
Fax: 02104 - 801 802

Öffnungszeiten

Mo.: 09.00 – 14.00 und 15.00 – 18.00 Uhr
Di.: 09.00 – 14.00 und 15.00 – 18.00 Uhr
Mi.: 09.00 – 14.00 Uhr
Do.: 09.00 – 14.00 und 15.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 14.00 Uhr